Deutsch (DE-CH-AT)English (United Kingdom)

Fotos vom Food Processing Project 2016 in Gambia

Unsere jahrelange Unterstützung u.a. zur Herstellung von Mango-Marmelade ist inzwischen ein erfolgreicher Selbstläufer geworden.
Ein schöner Erfolg im Rahmen unserer Hilfe zur Selbsthilfe.

Hier geht's zur Bildergalerie

Hier der Originaltext des Anschreibens von unserem Partner Kalipha Jobe:

Weiterlesen...

 

Die erste Schule in Big Water Village

Die Whale Bay in Sierra Leone war einst als die „Mammy-Fluss-Bucht“ bekannt, da geglaubt wurde, die Königin von England hätte bei ihren Besuchen in der Kolonialzeit diesen Punkt fast jeden Tag besucht, um an die frische Luft zu kommen. Jahrzehnte später wurde ein riesiger Wal tot in der Umgebung innerhalb der Mammy-River-Bucht gefunden, sodass dann die Bucht nach dem toten Wal benannt wurde. Seitdem ist das Gebiet als Whale Bay bekannt. Im September / Oktober eines jeden Jahres beobachten die Fischer Buckelwale in der Umgebung der Mündung des Mamie River.IMG 0928

Weiterlesen...

 

Reis für Patenkinder 2015

Reis für die Patenkinder von Hilfe für West-Afrika e.V.

Anstelle der bisherigen Patenpäckchen für die Patenkinder der Sponsoren von Hilfe für West-Afrika wurden in diesem Jahr erstmalig Reissäcke den Kindern für sich und ihre Familien überreicht. Die Kinder und Angehörigen haben sich überschwänglich bedankt.

"Dank euch habe ich jetzt endlich wieder etwas zu essen für meine Kinder, ich habe mir schon so große Sorgen gemacht" so eine Mutter, deren Tochter einen Sack Reis bekam.

Die äußerst positive Reaktion der Kinder und Eltern hat uns darin bestätigt, dass unsere Strategieänderung richtig war. im nächsten Jahr werden wir wieder Reis an die Kinder verteilen. Wir bitten alle Paten uns dabei tatkräftig zu unterstützen.

Da wir den Reis bei örtlichen Händlern gekauft haben, ist dies eine weitere Aktion zur Unterstützung der inländischen Infrastruktur im Sinne der Nachhaltigkeit unserer Hilfsleistungen.

Hier zeigt ein Video die Verteilung der Reissäcke

 

 

Informationsblatt für Paten

WCNS - die besondere Schule für Kleinkinder in Gambia

Gerade für die Kleinsten der Kleinen ist es besonders wichtig, frühzeitig mit dem Lernen zu beginnen und sich auf die Schule vorzubereiten. Oft ist es jedoch so, dass die jungen Mütter arbeiten gehen müssen, entweder weil die Kinder ohne Vater aufwachsen oder weil die Mutter zum Lebensunterhalt beitragen muss.

Hierzu bietet die WCNS (Wesley Contemporary Nursery School) den Eltern bzw. der Mutter die Möglichkeit, ihre 3-6 jährigen Kinder in eine spezielle "Vorschule" zu bringen. Insbesondere auch alleinerziehenden Müttern soll ermöglicht werden, eine eigene Ausbildung machen zu können, während ihre Kinder versorgt sind.

Die WCNS liegt in einem der ärmsten Stadtviertel der gambianischen Hauptstadt Banjul. Der ursprüngliche Träger der Schule, die Wesley Church, hat aufgrund ihrer finanziellen Schwierigkeiten die bisherige Unterstützung für die Schule einstellen müssen. Der überwiegende Teil der kleinen Schüler ist nun darauf angewiesen, dass sich genügend Sponsoren finden, die jährliche Schulgebühr von 65€ übernehmen können. In diesem Betrag ist neben der erforderlichen Schuluniform und dem täglichen Vorschulunterricht auch ein warmes Mittagessen enthalten.

Weiterlesen...

 

Spendenkonto

Helfen Sie uns durch Spenden
Jeder Euro kommt an

Bankverbindung:

Kreissparkasse Mössingen
BLZ 641 500 20
KontoNr 3267077

IBAN DE23641500200003267077
BIC SOLADES1TUB